PROJEKTBEISPIEL

Innovationskultur im Sportartikelbereich

Herausforderung

Für einen Sportartikelhersteller sollten Leitlinien erfolgreicher Produkt- und Prozess-Innovation abgeleitet werden. Eine besondere Herausforderung waren dabei unterschiedliche Selbst- und Werteverständnisse der Führungskräften und Mitarbeitern. Ziel war deshalb die Identifikation zentraler Werte und deren Nutzbarmachung zur Verbesserung der Innovationskultur im Unternehmen.

Umsetzung

In einer großangelegten qualitativen Studie wurden zwei Kernaspekte der Kulturformung beleuchtet: Zum einen wurde der Frage nach dem historischen Wertegerüst nachgegangen, das während den letzten fünf Dekaden starken Wachstums die Unternehmenskultur bestimmt hatte.  Eine besondere Rolle spielen dabei auch die Werte erfolgreicher Innovation der Gründerpersönlichkeit.
Als aktueller Gegenpol wurde die von heutigen Schlüsselmitarbeitern aktuell wahrgenommene Innovationskultur ermittelt. Anschließend wurde durch ein Matching der Erkenntnisse ein umfangreicher Leitlinienkatalog entwickelt, der heute die Innovationsfähigkeit des Unternehmens prägt.
Im weiteren Projektverlauf begleiteten wir den Kunden bei der internen Kommunikation und Akzeptanzschaffung für den Wertekatalog sowie der praktischen Umsetzung in konkrete Prozesse entlang der Wertschöpfungskette.

Weiterführende Infomationen

Der Freitag: Mach’s dir selbst

Fredberg, T.  / Piller, F.: The paradox of tie strength in customer relationships for innovation: a longitudinal case study in the sports industry

 

Möchten Sie ein ähnliches Projekt in Ihrem Unternehmen realisieren oder mehr über die Möglichkeiten des Technologie- und Innovationsmanagements erfahren? Gerne beraten wir Sie zu einer für Sie optimalen Strategie. Sprechen Sie uns unverbindlich an!